Skip to content

Unsere ehrenamtlichen Fahrer

                                          WERTHER mobil ...

Ehrenamtlichen Fahrerpool gegründet

Ein ganz wichtiger und entscheidender Schritt in Richtung langfristige und nachhaltige Verbesserung der Mobilität in den Ortsteilen der Gemeinde Werther ist gelungen.

Bürgerinnen und Bürger aus Mauderode, Pützlingen,  Haferungen, Uthleben, Großwechsungen  und Werther sind bereit, sich ehrenamtlich und freiwillig ein Teil Ihrer Freizeit zu opfern, um anderen Menschen zu helfen.
Das ist ein tolles Zeichen und sehr menschliche Geste in einer schnelllebigen Zeit in der viele Menschen nur noch egoistisch denken.

13 potentielle bzw. interessierte Bürger waren nach einem persönlichen Gespräch bereit, sich über die Inhalte und Aufgaben beim Fahrdienst zu informieren. Danach steht es jedem frei, sich zu entscheiden, ob Sie sich für dieses soziale Projekt engagieren wollen.

In dieser Informationsveranstaltung wurde erläutert wie das Mobilitätsangebot oder auch Fahrdienst in der Gemeinde Werther organisiert und strukturiert ist. In einer anschließenden Diskussionsrunde wurden weitere offene Fragen geklärt und man konnte schon eine gewisse Bereitschaft helfen zu wollen, klar erkennen.

Alle 13 anwesenden Bürgerinnen und Bürger haben sich ohne zu überreden freiwillig bereit erklärt, ab dem 01.Februar als ehrenamtlicher Fahrer zur Verfügung zu stehen.
Das ist eine fantastisch gute Nachricht gerade für diese Menschen, denen wir nun eine gewisse Mobilität zurückgeben. Sie haben nun die Möglichkeit sich wieder selber zu versorgen und einzukaufen, zum Arzt zu fahren oder auch Freunde zu besuchen und dadurch länger in Ihren Orten/Zuhause zu verbleiben.

Unsere ehrenamtlichen Fahrer
                                                  Unsere ehrenamtlichen Fahrer


Ich denke es gibt noch mehr Menschen in der Gemeinde Werther die ähnlich sozial eingestellt sind und auch gern als ehrenamtliche Fahrer/Fahrerin mithelfen möchten. Deshalb würden wir uns über jeden Bürger/rin freuen der sich dafür interessiert und sich erstmal unverbindlich informieren kann.
Bitte melden Sie sich in der Gemeindeverwaltung Werther 03631 433712, hier bekommen Sie dann mehr Informationen. Wir werden auch in naher Zukunft über unsere Homepage(werther-mobil.de) mit einer eigenen Internetseite mehr Informationen zur Verfügung stellen.
Nun wünsche ich unseren neuen Fahrern eine immer gute Fahrt und viel Spaß beim Elektrisch fahren.

Weidt
Bürgermeister